Helena Snela

Porträt Helena Snela

Zen- und Yoga-Lehrerin, Jin-Shin-Jyutsu-Praktikerin

Helena Snela ist Yoga-Lehrerin, Jin-Shin-Jyutsu-Praktikerin und Selbsthilfe-Lehrerin sowie Zen-Lehrerin des Sanbôzen. Gemeinsam mit Bogdan Snela gründete sie den Verein Domicilium e.V. und später die Domicilium Hospiz-Gemeinschaft, die sie 18 Jahre lang leitete. Sie ist Co-Leiterin und Prozessbegleiterin in der Palliativ-Spirituellen Fortbildung.

Helena Snela, 1948 in Polen geboren, studierte Psychologie an der philosophischen Fakultät der Katholischen Universität in Lublin und schloss mit einem Magister in Philosophie bzw. dem Diplom in Psychologie ab. Von 1974 bis 1976 war sie Beauftragte von Dr. Hermann Gmeiner, Gründer von SOS-Kinderdorf International, zum Aufbau des ersten polnischen SOS-Kinderdorfes in Biłgoraj. Helena Snela ist Mutter von sechs Kindern, drei leiblichen Kindern und drei Pflegekindern, die im Rahmen des Modellprojektes „Familienanaloge Einheit“ des Jugendamtes der Stadt München aufgenommen wurden. 1986 gründeten Helena und ihr Mann Bogdan Snela den Verein Domicilium e.V. und das Meditationshaus Domicilium als Ort der Inspiration und Stille in Weyarn. Seit 2004 ist der Verein Träger der Domicilium Hospiz-Gemeinschaft, die Helena Snela mitbegründete und bis 2022 leitete. Zudem ist sie Mitbegründerin der Domicilium Akademie und entwickelte maßgeblich die dort angebotene Palliativ-Spirituelle Fortbildung. Sie ist Yoga-Lehrerin, Jin-Shin-Jyutsu-Praktikerin und Selbsthilfe-Lehrerin sowie Zen-Lehrerin des Sanbôzen (ehemals Kyôdan). Helena Snela leitet Meditations- und Fastenkurse im Domicilium und lehrt als Dozentin in der Palliativ-Spirituellen Fortbildung.

Die nächsten Veranstaltungen mit Helena Snela

array(7) { ["filter"]=> string(5) "false" ["filterbypost"]=> string(4) "this" ["tem2plate"]=> string(16) "kursliste_dozent" ["num"]=> string(3) "100" ["dozent"]=> string(0) "" ["thema"]=> string(0) "" ["format"]=> string(0) "" }
Mär 2024
So 10.03. - So 17.03. K2412

Bewusste Auszeit

Ganzheitliches Heilfasten
  • 7 Tage bewusste Enthaltsamkeit und Auszeit mit Helena Snela
  • Kursgebühr: 308 €
  • Unterbringung/Verpflegung: 343 € bis 546 €
Nov 2024
Mo 25.11. - Fr 29.11. A2403-1

Palliativ-Spirituelle Fortbildung

Block 1 | Ars moriendi – Ars vivendi
  • Multiprofessionelle Begleitung und Spiritual Care am Lebensende
  • Unterbringung/Verpflegung: 196 € bis 312 €
Feb 2025
Di 04.02. - So 09.02. A2403-2

Palliativ-Spirituelle Fortbildung

Block 2 | Würde im Leben. Würde im Sterben.
  • Multiprofessionelle Begleitung und Spiritual Care am Lebensende
  • Unterbringung/Verpflegung: 245 € bis 390 €
Mai 2025
Mo 19.05. - Fr 23.05. A2403-3

Palliativ-Spirituelle Fortbildung

Block 3 | Wenn Geist und Körper schmerzen
  • Multiprofessionelle Begleitung und Spiritual Care am Lebensende
  • Unterbringung/Verpflegung: 196 € bis 312 €
Jul 2025
Mo 07.07. - Sa 12.07. A2403-4

Palliativ-Spirituelle Fortbildung

Block 4 | Umgang mit der eigenen Endlichkeit
  • Multiprofessionelle Begleitung und Spiritual Care am Lebensende
  • Unterbringung/Verpflegung: 245 € bis 390 €
Okt 2025
Mo 20.10. - Fr 24.10. A2403-5

Palliativ-Spirituelle Fortbildung

Block 5 | Leben und Sterben – Symptomlinderung
  • Multiprofessionelle Begleitung und Spiritual Care am Lebensende
  • Unterbringung/Verpflegung: 245 € bis 390 €
Jan 2026
Di 27.01. - So 01.02. A2403-6

Palliativ-Spirituelle Fortbildung

Block 6 | Multiprofessionelle Begleitung am Lebensende
  • Multiprofessionelle Begleitung und Spiritual Care am Lebensende
  • Unterbringung/Verpflegung: 245 € bis 390 €